Landesparteitag: FREIE WÄHLER Niedersachsen beschließen Leitantrag zur Stärkung des ländlichen Raums

Arnold Hansen zum neuen Vorsitzenden der FREIEN WÄHLER Niedersachsen gewählt

Teilnehmer Landesparteitag FREIE WÄHLER Niedersachsen

Auf ihrem Landesparteitag in Walsrode haben die FREIEN WÄHLER einstimmig den Leitantrag „Dem ländlichen Raum Zukunft geben – Dorfstrukturen nachhaltig sichern“ beschlossen. Im Mittelpunkt des Antrages steht die Stärkung der Dörfer und der kleineren Städte, denn für ein starkes Niedersachsen brauchen wir ein sich ergänzendes Verhältnis zwischen Land und Stadt.

War das Dorf früher eine sich ergänzende Wohn- und Wirtschaftseinheit, die über eine hohe Vitalität, ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl und eine vielfältige Versorgungsinfrastruktur verfügte, so haben sich viele Dörfer heute zu Schlafdörfern entwickelt. Damit der ländliche Raum seine wichtige Rolle und Aufgabe auch in den kommenden Jahrzehnten wahrnehmen kann, fordern die FREIEN WÄHLER Niedersachsen u.a. verstärkte Investitionen in Infrastruktur, die Bewahrung der Nahversorgung und Gaststättenkultur, die verstärkte Förderung von dorfverträglichen Betrieben etwa durch Unterstützung bei der Unternehmensnachfolge und durch Befreiung von bürokratischen Auflagen, sowie den Erhalt von kleinen Grundschulen und Kindertagesstätten.

Die bisherigen Initiativen und Förderungen des Landes (etwa das Programm PFEIL) sind ein erster Ansatz. Für die Zukunft müssen die Förderbestände deutlich ausgeweitet werden, die bürokratischen Fördervoraussetzungen kräftig gesenkt und die Fördermittel massiv aufgestockt werden.

Auf dem Landesparteitag wurde außerplanmäßig auch der Landesvorsitzende sowie eine Stellvertreterin gewählt. Einstimmig wählten die Mitglieder Arnold Hansen zum Vorsitzenden der FREIEN WÄHLER Niedersachsen. Er tritt damit die Nachfolge von Udo Striess-Grubert an, welcher sein Amt Ende Juli aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte und tragischerweise Anfang des Monats verstorben ist. Erstmals gehört auch Sanja Werner dem Landesvorstand an. Die Mitglieder wählten Sie bei nur zwei Gegenstimmen zur stellvertretenden Landesvorsitzenden. Sie übernimmt damit den Posten vom frischgewählten Landesvorsitzenden Arnold Hansen. Einstimmig wurde auch Kurt Hoffmann zum Landesgeschäftsführer der FREIEN WÄHLER Niedersachsen gewählt.